Historische Häuser & mehr

Historische St. Petersburg Nachbarschaften

Historische St. Petersburg Nachbarschaften


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

St. Petersburg, die viertgrößte Stadt Floridas, wurde 1888 gegründet und hat heute 248.000 Einwohner. Diese Stadt an der Tampa Bay hat eine durchschnittliche Temperatur Mitte der 70er Jahre und eine ganzjährig aktive Bevölkerung. St. Pete's wurde von einem russischen Aristokraten gegründet und nach seiner Heimatstadt St. Petersburg (Russland) benannt. Es war schnell die Heimat von Spring-Baseball und Snowbirds, die der nördlichen Kälte entfliehen wollten, indem sie in der Sonne Floridas überwinterten.

Als die Stadt wuchs, blühten ihre Nachbarschaften auf. Heute ist St. Petersburg ein Netzwerk historischer und architektonisch bedeutender Stadtteile, jedes mit seiner eigenen Persönlichkeit und fast allen mit einer Verbindung zu den Parks, die es zu einer echten Stadt in der Nähe machen.

Historischer alter Nordosten

SaintPetersBlog

Das historische Viertel Old Northeast war die erste Wohngegend in St. Petersburg und wurde 1911 von C. Perry Snell und J.C. Hamlett gegründet. Das Viertel verläuft von der 5th bis zur 30th Avenue in nördlicher Richtung bis zur Tampa Bay. Diese Gegend hat eine Mischung aus Wohnstilen, die von frühen nördlichen Siedlern beeinflusst wurden, die nach St. Petersburg kamen, und umfasst mediterrane, koloniale, Bungalow- und Präriestile. Die Vegetation ist ausgereift und einheimisch, mit großen Eichen, Jacarandas, Kiefern, Palmen, Ahorn und Magnolien. Das historische Old Northeast verfügt über Backsteinstraßen, Granitkanten sowie hexadezimale und betonierte Bürgersteige. Der North Shore Park umfasst den östlichen Rand des Viertels und bietet Schwimmen, Tennis, Fahrradwege, durchgehende Gehwege, ein Baseballfeld, einen Kinderspielplatz und einen weißen Sandstrand. Die farbenfrohe Kaffeekanne Bayou und ihre berühmten Seekühe befinden sich ebenfalls im historischen alten Nordosten, ebenso wie die Snell Isle Bridge, die den Bayou überquert und North Shore mit Snell Isle verbindet.

Norden der Innenstadt

Auftrag: St. Petersburg

North Downtown liegt im Zentrum von St. Petersburg, nördlich der Innenstadt und westlich der Tampa Bay. Hier befindet sich der Mirror Lake, die erste Trinkwasserquelle der Stadt, die auch weiterhin als Erholungsquelle dient. Die Carnegie Library oder Mirror Lake Branch Library wurde 1914 erbaut und befindet sich am östlichen Ende des Sees im Mirror Lake Park. Der national anerkannte Coliseum Ballroom befindet sich ebenfalls im Norden der Innenstadt, ebenso wie der St. Petersburg Shuffleboard Club, die National Shuffleboard Hall of Fame, der Chess Club und der Lawn Bowling Club. Das Viertel bietet eine Mischung aus Wohn- und Geschäftsgebäuden, die zwischen 1900 und den 1940er Jahren erbaut wurden und architektonische Stile aufweisen, die vom Florida-Cracker-Stil über spanischen Stuck bis zum Mittelmeer reichen. Die Bewohner der Innenstadt von Nord haben einen einfachen Spaziergang zu Galerien, dem Tropicana Field, Restaurants und dem Rathaus.

Alter Südosten
Old Southeast wurde Mitte der 1950er Jahre vom Entwickler C.A. Harvey. Es ist im Osten von Lassing Park, einem 12,5 Hektar großen Park an der Tampa Bay, der von der 16. bis zur 22. Avenue verläuft, begrenzt. Dieser Wohnpark bietet Angeln, Spiele, Wandern und einen spektakulären Blick auf die Tampa Bay. Das ursprüngliche Grundstück für den Park wurde der Stadt von Richter Robert B. Lassing im Jahr 1924 zur Verfügung gestellt, unter der Bedingung, dass alle im Park errichteten Gebäude für die Parknutzung bestimmt sind. Das Viertel ist berühmt für seine farbigen Sechseck-Bürgersteige. Die Blöcke sind in Mustern angeordnet und verlaufen in der gesamten Nachbarschaft. Old Southeast ist ein Hex-Block-Schutzgebiet, in dem Hausbesitzer an der Wartung und Instandhaltung der historischen Fußgängerwege beteiligt sind.

Historischer Roser Park

Wikimedia Commons

Der historische Roser Park ist das erste ausgewiesene historische Viertel in St. Petersburg und hat den Roser Park im Zentrum und den Booker Creek, der sich durchgehend schlängelt. Reife Pflanzungen von Königspalmen und alten Eichen mischen sich mit üppiger einheimischer Vegetation. Die Straßen bestehen aus Augusta-Ziegeln und die Bürgersteige aus Hex-Block. Das Viertel ist bekannt als „Das Viertel, ein Keks, der gebaut wurde, nachdem Charles M. Roser seine Feigen-Newtons an die National Biscuit Company verkauft und sich in St. Petersburg niedergelassen hat, wo er dieses Viertel entwickelt hat. Jedes Haus ist einzigartig und spiegelt die nördlichen Einflüsse der Bewohner wider, die in den Teenager- und 1920er-Jahren nach St. Petersburg strömten. Die Häuser sind eine architektonische Mischung aus Kolonialstil, Mittelmeer, Spanisch, Präriestil, Bungalow und Florida Cracker. Im historischen Roser Park befinden sich das State Geological Department, das Studebaker Building, das im National Register eingetragen ist, und das Old Florida Power Plant.


Schau das Video: Moskaus gefährlicher Immobilienmarkt - SPIEGEL TV (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Bernd

    die unvergleichliche Botschaft)

  2. Zolokus

    Die interessante Variante

  3. Leathlobhair

    Heute habe ich viel zu diesem Thema gelesen.

  4. Sultan

    Es stimmt dem vorherigen Satz absolut nicht überein

  5. Ariyan

    Ich hätte dem Autor mit Verachtung den Hand genommen, zum Glück ist sein Blog ein Wunder.

  6. Eilig

    Wie es übrigens unmöglich ist.



Eine Nachricht schreiben