Wichtige Systeme

Allianzen für die Heimautomation


Hausautomationssysteme müssen miteinander sprechen, aber wie sie dies tun, kann von Unternehmen zu Unternehmen und von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein. Auf der einfachsten Ebene erfolgt die Weiterleitung der Kommunikation über Kabel oder Funkwellen. Strukturierte Verkabelung ist eine Option, ebenso wie die Powerline-Carrier-Technologie (PLC), bei der die vorhandene elektrische Verkabelung des Hauses verwendet wird, oder die Hochfrequenztechnologie (RF).

HF- und SPS-Hersteller und -Anbieter schließen Allianzen, um sich als Standard in der Hausautomationsbranche zu etablieren. Ihr Ziel ist es, die Verbraucher zu überzeugen, sich auf ihre Technologie einzulassen und ihre Produkte zu kaufen. Da die HF-Seite der Heimautomation noch relativ jung ist, hoffen ihre Allianzen, den Markt zu erobern. Hausbesitzer, die ihr Eigenheim automatisieren möchten, sollten sich mit Allianzen und deren Auswirkungen auf Produkte und Dienstleistungen vertraut machen, bevor sie sich für den Kauf entscheiden.

Wie sich Allianzen auf Hausbesitzer auswirken
Eine Allianz ist eine Gruppe von Unternehmen, die sich bereit erklärt haben, eine bestimmte Technologie oder einen bestimmten Standard mit ihren Dienstleistungen und Produkten zu unterstützen. Die drei großen Allianzen in der Hausautomationsbranche sind ZigBee, INSTEON und Z-Wave. Jede Allianz verfügt über eine bestimmte Technologie oder einen bestimmten Chip, der als gemeinsamer Nenner für die von ihnen angebotenen RF- oder PLC-fähigen Produkte fungiert. So wie Computersoftware mit anderer Software kompatibel ist, die dasselbe Betriebssystem verwendet, sind kompatible Alliance-Produkte in ein Hausautomationssystem integriert und können miteinander verbunden werden. Lichtsteuerungen können mit Thermostatsteuerungen eines anderen Unternehmens kommunizieren, da sie alle dasselbe Betriebssystem und dieselbe Sprache verwenden. Dies ermöglicht ein vollständiges Hausautomationssystem.

Ohne die Verknüpfung von Produkten wäre ein automatisiertes Zuhause eine Reihe von Geräten, die jeweils eine eigene Programmierung benötigen. Z-Wave, eine Technologie, die ursprünglich vom Chip-Entwickler Zensys entwickelt wurde, hat eine Allianz mit 160 Mitgliedern, die alle dieselbe Schnittstelle verwenden. Die Vorteile für den Verbraucher liegen auf der Hand: größere Produktauswahl und eine garantierte Schnittstelle.

Eigenheimbesitzer sollten jedoch immer überprüfen, ob jedes von einem Allianzmitglied angebotene Produkt mit dem vorhandenen System und den Produkten anderer Mitgliedsunternehmen kompatibel ist. Honeywell ist beispielsweise Teil der ZigBee Alliance, aber nicht alle Honeywell-Produkte sind mit denen der anderen Alliance-Mitglieder kompatibel. Die Kompatibilität wird normalerweise durch ein Allianzlogo auf der Produktverpackung oder in der Literatur angegeben.

Mach deine Hausaufgaben
Z-Wave, INSTEON und ZigBee bieten den Mitgliedsunternehmen drei verschiedene Beteiligungs- oder Investitionsebenen an der Allianz. Jede Ebene bringt unterschiedliche Kosten und Nutzen mit sich.

Ein Unternehmen kann Mitglied einer Allianz werden, ohne Produkte anzubieten, die die Allianz-Technologie verwenden. Hausbesitzer sollten prüfen, wie viele kompatible Produkte in einer Allianz verfügbar sind, bevor sie sich für ihre Technologie entscheiden.

Machen Sie eine Investition in intelligente Automatisierung
Starter-Kits für die Heimautomation, die später hinzugefügt werden können, kosten unter 100 US-Dollar. Viele RF-fähige Geräte. B. Lichtschalter, Dimmer und HLK-Steuerungen, können einfach installiert und in das wachsende automatische Heimnetzwerk integriert werden. Denken Sie daran, dass ein Allianzkauf bedeutet, dass nicht teilnehmende Unternehmen und Produkte nicht zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden können. Allianzprodukte sprechen nur mit anderen Allianzprodukten. Klein anfangen ist großartig, aber Hausbesitzer müssen sich auf begrenzte Expansionsmöglichkeiten einstellen, abhängig von der Allianz, die sie auswählen.

HF-fähige Geräte mit niedrigen Preisen und einfacher Installation sorgen für attraktive Lösungen für die Hausautomation. Ein Eigenheimbesitzer sollte jedoch gründlich nach den Optionen suchen, wissen, wie viele Produkte und Systeme einer Allianz in das automatisierte Netzwerk des Eigenheims aufgenommen werden können, und herausfinden, was andere Eigenheimbesitzer zu den Produkten sagen.