Innenarchitektur

Vielseitige Teppichfliesen verbinden Komfort und Mode

Vielseitige Teppichfliesen verbinden Komfort und Mode


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Suchen Sie einen umweltfreundlichen Bodenbelag, der modisch, einfach zu verlegen und für jeden Raum geeignet ist? Zwei Wörter: Teppichfliesen.

Sie können diese vielseitigen modularen Teppichquadrate auf fast jedem glatten, trockenen, oberflächenversiegelten Beton, Sperrholz, wie Sie es nennen, verlegen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Teppichböden müssen für Fliesen keine Nägel, Klebstoffe oder Polster verwendet werden. Sie werden in einem Regenbogen schicker Farben, trendiger Texturen und schillernden Designs angeboten und sind waschbar und kostengünstig zu pflegen.

Seit ihrer Einführung im Jahr 1973 haben Teppichfliesen einen langen Weg zurückgelegt. Anfangs waren sie nur in Büro- und Industrieanwendungen beliebt, und zwar aus den gleichen Gründen, aus denen Hausbesitzer und Mieter sie immer mehr lieben: Für die Installation ist weniger Teppichschneiden erforderlich (was zu weniger Abfall führt). Abgenutzte Stellen können selektiv ausgetauscht werden, und eine integrierte Unterlage macht separate Polsterungen überflüssig.


Anfang 2000 stellte Greg Colando, damals Präsident eines auf Teppichböden für Unternehmen spezialisierten Unternehmens, fest, dass ein ähnliches Produkt für den Verbrauchermarkt benötigt wird. Das Unternehmen FLOR wurde 2003 gegründet, um die Nachfrage zu befriedigen. Heute bietet es intelligente Auswahlmöglichkeiten für designbegeisterte, umweltbewusste Verbraucher.

„Die heutigen Teppich- und Teppichoptionen sind weitgehend leblos und nicht anpassbar“, erklärt Colando, der jetzt FLORs Präsident ist.

„FLOR Teppichquadrate sind eine dynamische und lebendige Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen, die unendliche Möglichkeiten für ein umweltbewusstes, transformierendes und markantes Design bieten.“

Die Herstellungsprozesse des Unternehmens nutzen erneuerbare Energiequellen und -technologien. einen großen Prozentsatz nachwachsender und recycelter Rohstoffe verwenden; und konstruieren Sie das Produkt so, dass die FLOR-Fliesen auseinandergenommen werden können, so dass Deckfasern und Trägermaterialien recycelt werden können.

FLOR hat auch ein innovatives Rückgabe- und Recyclingprogramm, bei dem Verbraucher Produkte zum Recycling zurückgeben. Übersetzung: Kein FLOR-Produkt muss auf einer Deponie landen.

Darüber hinaus erfüllen oder übertreffen die meisten Modelle die Green Label Plus-Emissionsstandards für die Raumluftqualität des Carpet and Rug Institute.

„Umweltbewusstsein fließt in jede Entscheidung von FLOR in Bezug auf Beschaffung, Design und Produktion ein“, sagt Colando. „Das Unternehmen hat ausgeklügelte Methoden entwickelt, um zu verhindern, dass viele weggeworfene Materialien als Müll landen, und findet ständig neue. So arbeitet es beispielsweise mit lokalen Partnern auf der ganzen Welt zusammen, um aus weggeworfenen Fischernetzen 100% recycelte Garne für alle zu machen neue FLOR-Styles. “

19,7 Zoll auf jeder Seite, diese Teppichquadrate können in einer Wand-zu-Wand-Konfiguration installiert oder auf praktisch jede Form oder Größe zugeschnitten werden. Sowohl online als auch in Geschäften bietet FLOR eigene Designdienstleistungen an, um Kunden bei der Entwicklung individueller Kreationen zu unterstützen.


Schau das Video: TAKE ECO-ACTION TO PROTECT OUR PLANET - Aug 1, 2015 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Salisbury

    Ich stimme dem oben Gesagten zu.

  2. Zevulun

    Bitte erklären Sie detaillierter erklären

  3. Peredwus

    der bemerkenswerte Satz

  4. Peisistratus

    seltsam, ich selbst bin erst später darauf gekommen, nach dem Datum des Posts zu urteilen. Danke trotzdem.

  5. Shandley

    Ja in der Tat.

  6. Gugami

    Details sind dabei sehr wichtig, da Ihnen ohne sie sofort unnötiger Unsinn einfallen kann

  7. Malcom

    Ja wirklich. Es passiert also.



Eine Nachricht schreiben