Tipps und Tricks

Wochenendprojekte: Heimwerkermöbel für Kinderzimmer


Wenn es darum geht, Räume für Kinder zu gestalten, sind manche Eltern echte Naturtalente. Mama hat eine magische Berührung mit dem Pinsel; Papa kennt sich im Geräteschuppen aus. Irgendwie lassen sie es mühelos erscheinen, und ihre Handarbeit ist zweifellos beneidenswert, aber diese DIY-Kindermöbelideen sind es nicht für diese Eltern. Lesen Sie fünf beliebte Wochenendprojekte, die Sie mit einem bescheidenen Budget und einer begrenzten Zeit in Angriff nehmen können.

1. MACHEN SIE EINEN BEAN BAG STUHL

Wer weiß, ob es die Natur oder die Pflege ist, aber jedes Kind scheint Sitzsäcke zu lieben. Ob mit Bohnen, Buchweizen, Erdnüssen oder einem anderen Füllmaterial gefüllt - Bohnensäcke bieten weichen und bequemen Halt für einige der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen von Kindern, die Bilderbücher lesen oder Videospiele spielen. DIY Kindermöbel werden nicht viel einfacher; Besuchen Sie Sewing.org für ein Tutorial. Stellen Sie sich eine Version in Erwachsenengröße zusammen, die zum neuen Sitz Ihres Kindes passt.

2. BAUEN SIE EINE Staffelei

Die Staffelei ist ein Haufen Kinderzimmer und Spielzimmer. Sie fördert die Kreativität und schützt die Wände und Böden Ihres Hauses vor fast sicherer Zerstörung! Andere DIY-Kindermöbelprojekte stellen geringere Anforderungen an die Zeit der Eltern - diese Staffelei wird nicht ohne Ihre Holzbearbeitungsfähigkeiten und den Zugang zu Werkzeugen hergestellt -, aber nur wenige bieten ein so hohes Maß an Inspiration und Gelegenheit für aufstrebende junge Künstler. Befolgen Sie die Anweisungen von Dieses alte Haus.

3. BAUE EINE SPIELKÜCHE

Sharla von My Little Gems hat es geschafft, diese entzückende Spielküche von einem vergessenen alten Nachttisch aus zu gestalten. Die Spüle ist eine 1-Dollar-Schüssel aus einem Secondhand-Laden, und die Knöpfe und der Handtuchhalter sind preiswerte Schnickschnack aus einem Handwerksdepot. In der Zwischenzeit umfasst der Aufkantungsbereich eine Länge des Stuhlschienenformteils. Mit Kreativität können Sie jeden kleinen Tisch, jede Kommode oder jeden Waschtisch in DIY-Kindermöbel verwandeln, die den Fantasien Ihrer Kinder entsprechen und deren Fantasie anregen.

4. KARTONMÖBEL ERSTELLEN

Foldschool bietet eine Sammlung von herunterladbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Zusammenstellen einer Reihe von DIY-Kindermöbeln aus Pappe in verschiedenen Größen. Vielleicht ist es das Schwierigste, einen ausreichenden Vorrat an Pappe in die Hände zu bekommen! Die einzigen Werkzeuge, die benötigt werden, sind grundlegende Haushaltsgegenstände (z. B. Klebstoff). Sobald Ihre Kinder aus diesen Kreationen herausgewachsen sind, kann der Karton problemlos recycelt werden, sodass Sie Ihren Kleinen ein gutes Beispiel geben können.

5. MALMÖBELBEINE

Dieses DIY-Upgrade für Kindermöbel kann Ihren Kindern bei der Fertigstellung helfen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen: Malen Sie entweder die vorhandenen Beine von Stühlen, Betten oder Kommoden oder nehmen Sie sich die Zeit, um den entsprechenden Teilen im Raum neue Füße (in Heimwerkerzentren erhältlich) hinzuzufügen. Wählen Sie Farben, die zu Ihrem vorhandenen Dekor passen, oder lassen Sie Ihre Kinder die Verantwortung übernehmen. Schließlich mögen sie vielleicht die Möglichkeit, ihre eigenen Räume anzupassen.