Wichtige Systeme

Der Pelletofen: Eine umweltfreundliche Heizoption


Die Wärme eines Holzofens gefällt vielen Hausbesitzern sowohl wegen seiner Zweckmäßigkeit (sie kann die Heizkosten senken) als auch wegen des unbestreitbaren Charmes, den sie einem Raum verleiht. Für alle, die eine solche Investition in Betracht ziehen, sind Pelletöfen zu einer immer beliebteren Option geworden.

Diashow: Jetzt im Trend: Pelletöfen

Ähnlich wie herkömmliche Holzöfen brennen Pelletöfen auch Pellets-Kompakt-Stücke mit einer Länge von 1 Zoll, die aus recyceltem Sägemehl und Holzspänen hergestellt werden. Da Pellets eine höhere Dichte und eine geringere Feuchtigkeit aufweisen als Holz, verbrennen sie effizienter und mit weniger Rauch und Asche.

Foto / Illustration: Beliebte Mechaniker

Eigenschaften
Ein weiteres wünschenswertes Merkmal dieser Öfen ist, dass Pellets, sobald sie in den Trichter gefüllt wurden, im Laufe des Tages automatisch in die Brennkammer befördert werden, wodurch das wiederholte Laden und Schüren von Holz, das bei einem herkömmlichen Holz erforderlich ist, überflüssig wird Herd.

Auch das Öffnen eines Pelletsacks ist wesentlich einfacher als das Stapeln oder Spalten einer Brennholzschnur. Während alle Holzheizgeräte regelmäßig gereinigt und gewartet werden müssen, um ihre Höchstleistung zu erbringen, machen aschearme Pellets den Reinigungsprozess weniger anstrengend.

Design
Pelletöfen gibt es in zwei grundlegenden Ausführungen. Kamineinsätze werden in den vorhandenen Kamin eines Hauses eingesetzt, wobei derselbe Kamin und derselbe Rauchabzug verwendet werden. Freistehende Einheiten Kann überall in einem Raum aufgestellt werden, wenn geeignete Bodenschutzvorrichtungen und Belüftungsöffnungen (speziell für Holzöfen) installiert wurden.

Beide Optionen müssen sich in der Nähe einer Stromquelle befinden, damit die automatischen Funktionen des Ofens ausgeführt werden können. Was das Aussehen betrifft, so gibt es Pelletöfen in einer Vielzahl von Designs, von altmodisch bis modern und von kunstvoll dekoriert bis stromlinienförmig.

Lennox Whittfield Pelletofeneinsatz

Kosten
Pelletöfen kosten je nach Größe und Stil zwischen 1.500 und 3.500 US-Dollar. Dies ist aufgrund der in jeder Einheit integrierten automatischen Funktionen etwas mehr als bei herkömmlichen Holzöfen.

Die Installationskosten liegen normalerweise im Bereich von 500 USD, sind aber die Kosten wert. Stellen Sie sicher, dass alle Holzheizgeräte den örtlichen Sicherheitsvorschriften entsprechen, wenn Sie sie in Ihr Zuhause bringen.

Die Pellets selbst werden in der Regel in Säcken zu 40 Pfund für 5 bis 8 Dollar verkauft (oder tonnenweise für etwa 250 Dollar; vergleichbar dem Preis einer Brennholzschnur).

Bevor Sie sich zu einem Pelletofen begeben, prüfen Sie die Verfügbarkeit von Pellets in Ihrer Nähe, da sich die Lieferungen und Kosten in Abhängigkeit von den Faktoren unterscheiden - ob sich Pelletfabriken in der Nähe befinden oder beispielsweise über große Entfernungen verschifft werden müssen.

Ermitteln Sie vor dem Kauf eines Pelletofens den Heizbedarf Ihres Eigenheims und vergleichen Sie die Eigenschaften verschiedener Marken. In einem hilfreichen Artikel Verbraucherberichte analysiert die Vor- und Nachteile von Pellet- und Holzöfen.

Weitere Informationen zum Heizen zu Hause finden Sie unter:

Fußbodenheizung 101
11 Möglichkeiten, Ihr Haus mit kleinem Budget winterfest zu machen
Schnelltipp: Machen Sie Ihren Kamin effizienter

Schau das Video: LOHNT SICH MEIN PELLETOFEN WIRKLICH ? (August 2020).