Fußboden & Treppen

Vorgefertigte vs. unfertige Holzböden


Akazien-natürlicher vorgefertigter Boden. Foto: fantastic-floor.com

Ich habe jetzt von beiden Seiten auf Fußböden geschaut… und es ist der Schrecken, Polyurethan anzuwenden, an den ich mich erinnere.

Ich entschuldige mich bei Joni Mitchell dafür, aber wenn es um die Verlegung von Massiv- oder Holzfußböden geht, habe ich die Wahl zwischen Fertigböden. Einige Profis sind anderer Meinung, aber das sind meine Gründe:

Sie können sofort auf Ihrem neuen Boden gehen. Bei Bodenbelägen, die vor Ort mit Polyurethan auf Ölbasis veredelt werden, muss der Hausbesitzer Tage, manchmal sogar Wochen warten, bevor er die Möbel zurück in den Raum schiebt. Obwohl sich der Boden trocken anfühlt, ist er anfällig für Kratzer, bis die Wartezeit abgelaufen ist und das Finish vollständig ausgehärtet ist. Ich musste einmal in Socken herumrutschen und vier Wochen ohne Möbel bleiben, nachdem ich drei Schichten Poly auf einen Boden aufgetragen hatte. (Polyurethan auf Wasserbasis fühlt sich schnell trocken an, kann jedoch unterschiedliche Aushärtezeiten aufweisen - einige davon sind recht lang.)

Keine Probleme mit VOCs und der Gesundheit Ihrer Familie. Für Tage nach dem Auftragen eines Polyurethans auf Ölbasis riechen und atmen Sie Dämpfe von Polyurethanharzen und Lösungsmitteln ein. Es wurde gezeigt, dass VOCs krebserzeugend sind, und einige Polyurethane auf Wasserbasis produzieren sie auch. Warum nicht vorbehandelt kaufen, damit die Aushärtung in einer Fabrik und nicht in Ihrem Wohnzimmer erfolgt?

Keine Sorge um Staub. Staub und unregelmäßige Haare sind der Feind der Bodenbearbeitung vor Ort, aber diese Unannehmlichkeiten wirken sich nicht auf Ihren neuen vorgefertigten Boden aus. Sie müssen jedoch Maßnahmen ergreifen, um vorgefertigte Böden zu schützen, wenn Auftragnehmer auf dem Weg zu anderen Arbeiten rund um das Haus mit Werkzeugen und Geräten herumtollen.

Installation in einer Sitzung. Es ist nicht erforderlich, zu Hause zu bleiben, um die verschiedenen Arbeitsschritte zum Schleifen, Versiegeln, Beizen, Auftragen von Polyurethan usw. vor Ort abzuschließen. Eine zweiköpfige Besatzung ließ unseren 300 Quadratmeter großen Massivholzboden mit Unterbezahlung in nur etwa zwei Stunden verlegen.

Vorgefertigte Fußböden haben in der Regel Abschrägungen an den Kanten der Bretter. Für die schnelle, einfache und VOC-freie Verlegung sowie die dauerhafte Oberfläche ist dies jedoch ein geringer Preis. Foto: Joe Provey

Ein besseres Ergebnis als das, was Hausbesitzer oder Bauunternehmer vor Ort anwenden können. Werkseitig aufgetragene Oberflächen sind unglaublich langlebig und werden häufig mit einer lebenslangen Garantie geliefert. Der oben abgebildete Mullican Red Oak-Boden bleibt länger in neuem Glanz. Es wurde mit einem UV-gehärteten PPG-Harz und einer Nanopartikelbeschichtung geliefert, die sehr kratz- und abriebfest ist. Ich kann es nicht einmal mit meinen Fingernägeln kratzen.

Niedrigere Kosten. Vorgefertigte Massivholzböden kosten anfangs mehr als unfertige Holzböden - etwa 2 USD pro Quadratfuß für eine gute rote Eichensorte. Wenn Sie jedoch die Kosten für die Endbearbeitung berücksichtigen, wird die Fertigbearbeitung günstiger.

Unvollendete Ash Select Parkett. Foto: qualityfloorsdirect.com

Okay, du hast meine Argumente gehört. Einige Hausbesitzer und viele Bauunternehmer sind mit mir nicht einverstanden und bevorzugen Holzfußböden, die vor Ort fertiggestellt werden. Hier ist der Grund:

Neubau oder große Renovierungen. Viele Bauunternehmer ziehen es vor, bis zum Ende des Auftrags zu warten, um den Boden fertigzustellen. Auf diese Weise kann ein fallengelassenes Werkzeug oder ein Mörtelkiesel unter einem Arbeitsstiefel den fertigen Boden nicht beschädigen und die Kundenbeziehungen ruinieren.

Größere Auswahl an Oberflächen. Es steht außer Frage, dass die fertig gestellte Route eine größere Auswahl an Farben und Schattierungen eröffnet. Vorgefertigte Produkte kommen jedoch in mehr Arten und Flecken als jemals zuvor vor.

Keine Fasen. Vorgefertigte Dielen haben in der Regel an allen Kanten Mikroschrägen. Diese Schrägen verbergen geringfügige Abweichungen zwischen Plattentiefe und -breite. Einige Eigenheimbesitzer bevorzugen zwangsläufig das bündige Aussehen von Bodenbelägen mit Sand, da sie keine solchen Rillen aufweisen und auf einer spiegelähnlichen Oberfläche ausgeführt werden können.

Was ist Ihre Präferenz? Vielleicht lohnt sich der Aufwand für die Fertigstellung der Website für Sie - aus einem oder allen der oben genannten Gründe. Für Hausbesitzer wie mich sind Fertigböden die Zukunft.